Nokia eröffnet Forschungscenter in Russland

Dienstag, 22. November 2011 10:23
Nokia

MOSKAU (IT-Times) - Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat ein neues Forschungscenter im russischen Skolkovo Nahe Moskau eröffnet, bestätigt Nokia Europa Research Manager Tapani Ryhanen gegenüber Dow Jones Newswires.

Das neue Center, das bis Ende nächsten Jahres mehr als zehn Mitarbeiter beschäftigen soll, wird zunächst mit der Skolkovo School of Management zusammenarbeiten. Das Center soll sich zunächst auf die Entwicklung von Innovationen und Patenten konzentrieren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...