Nokia eröffnet Forschungscenter in der Schweiz

Dienstag, 8. April 2008 14:44
Nokia

Der finnische Mobilfunkspezialist Nokia will ein neues Forschungs- und Entwicklungscenter in der Schweiz eröffnen. Das neue Research-Center soll in Zusammenarbeit mit zwei Forschungsinstitutionen in Lausanne errichtet werden.

Das neue Center soll nach Nokia-Angaben seine Tore im Juni öffnen und sich auf den Bereich pervasive Kommunikation konzentrieren, also das automatische Sammeln von Daten, um anschließend personalisierte Lösungen anbieten zu können.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...