Nokia: Erneut ein Auftrag aus China

Mittwoch, 6. September 2006 00:00

ESPOO - Nach einem Auftrag des chinesischen Mobilfunkunternehmens Yunnan MMC kommt nun schon der zweite Kunde für Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) in dieser Woche aus dem Reich der Mitte. Wieder geht es um eine Netzerweiterung und -aufrüstung, diesmal allerdings für den Mobilfunkanbieter CSL aus Hongkong.

CSL will in Zukunft die HSDPA-Lösung von Nokia nutzen, um Kunden neue Dienste anbieten zu können. So soll auch langfristig auf die Einführung von 3G-Diensten hingearbeitet werden. Momentan will CSL Kunden neue und schnellere Downloaddienste sowie weitere Breitbandservices anbieten. Adam Wong, Director Mobile Networks von CSL, rechnet daher auch langfristig mit einem Kundenzuwachs. Daher wolle man auch die Kapazität des Netzes erhöhen, so Wong weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...