Nokia EOS soll mit 4,5-Zoll 720p Display ausgestattet sein

Windows Smartphones

Dienstag, 21. Mai 2013 08:03
Nokia_new.gif

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia plant mit dem Nokia „EOS“ den nächsten Coup im Mobilfunkmarkt, nachdem die Finnen jüngst das Lumia 925 vorgestellt hatten.

Nach einem Bericht von WMPowerUser bereitet Nokia ein Lumia mit einer 41-Megapixel-Kamera vor, welches unter dem Codenamen EOS entwickelt wird. Dieses soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Das Smartphone wird vom Aussehen her dem Nokia Lumia 920 ähneln und mit einem Polycarbonat-Rahmen und mit einem 4,5-Zoll großen 720p Display ausgerüstet sein. Zudem soll das Telefon mit der App Nokia Pro Camera ausgeliefert werden. Darüber hinaus soll das Smartphone über eine Schutzlinse verfügen, die aber automatisch geöffnet wird, wenn die Kamera-Anwendung gestartet wird. Ursprünglichen Berichten zufolge könnte das Nokia EOS im Sommer in den USA auf den Markt kommen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...