Nokia EOS soll als Lumia 1020 auf den Markt kommen

Windows Phone Smartphones

Mittwoch, 26. Juni 2013 08:03
Nokia_new.gif

NEW YORK (IT-Times) - Es gilt fast schon als ausgemacht, dass Nokia im Rahmen seiner Pressekonferenz am 11. Juli sein neues Nokia EOS Smartphone vorstellen wird. Dieses mit einer 41-Megapixel-Kamera ausgestattete Windows Phone Smartphone soll offiziell dann unter dem Namen Lumia 1020 verkauft werden.

Dies will der Branchendienst @evleaks erfahren haben. Nach neuesten Gerüchten zufolge soll das Lumia 1020 einen Polycarbonat-Rahmen und ein 4,5-Zoll großes 720p Display verfügen. Das Hauptfeature ist jedoch die 41-Megapixel PureView-Kamera auf der Rückseite des Telefons mit Carl Zeiss Optik. Das Lumia 1020 soll zudem eine neue Kamerasoftware  (Nokia Pro Camera) beinhalten. Offiziell wollte sich Nokia noch nicht zum Nokia EOS bzw. Lumia 1020 äußern. Zuletzt sorgte Nokia mit seinem neuen Werbeclip für Aufregung, indem das Unternehmen iPhone-Nutzer mit Zombies verglich. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...