Nokia entwickelt neuer Standards mit Sony

Dienstag, 13. November 2001 09:24

Nokia Corp. (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.ETR>): Nokia, der weltweit führende Entwickler von Mobiltelefonen, gab am Montag eine Zusammenarbeit mit dem japanischen Elektronikkonzern Sony bekannt. Beide Unternehmen wollen sich gegenseitig dabei unterstützen, Standards zu entwickeln, die Kompatibilität zwischen einzelnen mobilfunkfähigen Geräten ermöglichen soll.

Das gaben beide Unternehmen am Rande einer Technologiemesse in Las Vegas bekannt. Der Standard, der angestrebt wird, soll es ermöglichen, Inhalte von Mobilfunkgerät zu Mobilfunkgerät zu versenden. Dazu zählt etwa ein Messenger, der nun für Mobiltelefone und PDAs entwickelt werden soll. Auch Anbieter anderer Endgeräte seien eingeladen, sich an den Entwicklungen zu beteiligen, betonten beide Unternehmen ausdrücklich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...