Nokia: China-Auftrag

Dienstag, 31. Oktober 2006 00:00

ESPOO - Die finnische Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) konnte sich einen weiteren Auftrag in China sichern. Dort soll der Mobilfunkausrüster den Ausbau eines GSM-Netzes vornehmen.

Das chinesische Mobilfunkunternehmen China Mobile Group beauftragte Nokia mit der Erweiterung des bestehenden GSM-Netzes. Der Vertrag hat einen Wert von rund 43 Mio. US-Dollar. Der Ausbau soll in der Provinz ZheJiang vorgenommen werden. Neben einer Erhöhung der Netzabdeckung in Städten sollen auch andere ländliche Gebiete erschlossen werden.

Nokia liefert China Mobile die benötigte Netztechnik inklusive Softswitch-Server. Zudem nimmt Nokia die Installation der Hardware sowie die Netzeinrichtung vor. Weitere Folgeaufträge könnten, so Nokia, folgen. (kat/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...