Nokia bringt zwei neue Asha-Smartphones in Stellung

Feature Phones

Freitag, 29. November 2013 08:00
Nokia_Asha503.gif

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Netzwerkausrüster Nokia hat mit dem Nokia 502 und 503 zwei neue Asha Smartphones auf den Markt gebracht, mit denen das Unternehmen vor allem low-end Android-Smartphones ins Visier nehmen will.

Das Asha 503 ist ab sofort in Ländern wie Frankreich, Italien, England und Portugal verfügbar, wobei weitere Länder in den nächsten Wochen hinzukommen sollen, berichtet der Branchendienst TechWorld. Das Asha 502 soll hingegen vor allem Konsumenten in Indien, im Mittleren Osten und Afrika ansprechen. Das Asha 503 3G kostet rund 99 US-Dollar vor Steuern, wobei das Telefon mit einer 5-Megapixel-Kamera und Cornings Gorilla Glass 2 daherkommt. Beide Telefone verfügen über einen 3-Zoll großen Bildschirm und warten mit integrierten Social Networking Funktionen (Facebook, Twitter, Sina Weibo, LINE, WeChat) auf. Nokia stellte die beiden Telefone bereits im Oktober vor. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...