Nokia bringt Billig-Smartphone nach Großbritannien

Smartphones

Dienstag, 22. Januar 2013 09:42
Nokia_Lumia510.gif

ESPOO (IT-Times) - Nokia bringt sein Lumia 510 jetzt auch in Großbritannien auf den Markt. Bislang war das Windows Phone des finnischen Herstellers ausschließlich in Indien und China erhältlich.

Im Oktober hat Nokia sein Lumia 510 in die indischen und chinesischen Läden gebracht. Mit dem Windows Phone 7.5 Smartphone mit einem 4-Zoll Touchscreen und einem 800 MHz Snapdragon-Prozessor wollen die Finnen eine kostengünstige Alternative zu ihrem Flagschiff-Telefon, dem Lumia 920 bieten und so mehr Menschen den Umstieg auf das Windows Phone Betriebssystem von Microsoft ermöglichen. Das berichtet die Internetseite The Inquirer. Wie viel das Lumia 510 kosten soll und wann es genau in die britischen Shops kommt ist allerdings nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...