Nokia: Bis 2005 eine halbe Mrd. mehr Mobilfunkkunden

Mittwoch, 9. Oktober 2002 15:11

Der weltgrößte Mobiltelefon-Hersteller Nokia Oy (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.FSE>) geht davon aus, dass es bis zum Jahr 2005 rund eine halbe Mrd. mehr Mobilfunkkunden weltweit geben wird. Wie Jorma Ollila, Vorstandsvorsitzender und CEO bei Nokia aussagte, würde dieser Anstieg vor allem durch die Bereich Multimedia Messaging (MMS) und Breitbandnetze begünstigt werden.

Wie er weiter meinte, werde vor allem der MMS-Service in den nächsten zwei Jahren für Wachstum sorgen und dabei auch neue Dienstleistungen ermöglichen. MMS funktioniere bereits auf dem GPRS-Netz, wobei in der nächsten Zeit auch neue Netze zahlreiche Möglichkeiten für die Nutzung des Mobilfunks bereitstellen würden.

Nokia verliert heute in Frankfurt bis zum frühen Nachmittag rund 1,1 Prozent auf 13,16 Euro. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...