Nokia baut Netzwerk in Indonesien

Donnerstag, 27. September 2001 12:04

Nokia (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.ETR>): Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia gab am Donnerstag bekannt, das GSM-Dualbandnetzwerk des indonesischen Mobilfunkanbieters Telkomsel auszubauen. Finanzielle Details wurden jedoch nicht genannt.

Ab Oktober wird sich Nokia an die Arbeit machen mit dem Ziel, für Telkomsel eine höhere Netzabdeckung zu erreichen und Kapazitäten auszubauen - vor allem der Ballungsraum rund um die Hauptstadt Jakarta soll davon profitieren. Tekomsel hat in Indonesien 2,7 Mio. Mobilfunkkunden. Langfristig soll diese Zahl auf 7 Mio. ausgeweitet werden.

In Frankfurt verlor die Nokia-Aktie am Donnerstag 2,83 Prozent und notiert um 11.15 Uhr bei 17,15 Euro. (erw/ako)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...