Nokia: Auftrag aus Slowenien - Reorganisation in Amerika

Donnerstag, 8. März 2007 00:00

ESPOO - Die finnische Nokia (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.FSE>) hat vom slowenischen Mobilfunkbetreiber Tusmobil einen Auftrag zur Lieferung von GSM/EDGE-Netzwerkequipment erhalten. Nokia wird ferner auch das Netz für Tusmobil betreiben und warten, so dass sich der slowenische Mobilfunkspezialist auf die Kundengewinnung und die Entwicklung von neuen Mobilfunkangeboten konzentrieren kann. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Zum Einsatz wird dabei unter anderem Nokias Flexi EDGE-, sowie Ultrasite EDGE Basisstation, als auch die MSC Server Mobile Softswitch-Lösung, Nokia Flexi Intelligent Service Node (ISN) und Nokia Serving GPRS Support Node (SGSN) kommen.

Nokia organisiert Nordamerika-Operationen um

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...