Nokia arbeitet an Lytro-ähnlicher Computer-Fotografie

Smartphones

Dienstag, 28. Mai 2013 08:00
Nokia_new.gif

BANGALORE (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia arbeitet offenbar an einer neuen Fototechnik, die in kommenden Lumia-Smartphones Einzug halten soll. Entsprechendes bestätigte Nokia Smartphone Chefin Jo Harlow gegenüber dem Branchendienst BGR.in.

Demnach bestätigte die Nokia-Managerin, dass Nokia in Erwägung zieht, entsprechende Computer-Fotografietechniken in seine kommenden Lumia-Smartphones zu integrieren. Dadurch könne die Kamera mehr Daten aufnehmen, die mit dem menschlichen Auge nicht erkannt werden. Damit will Nokia eine Lytro-ähnliche auf Windows-Smartphones bringen. Ende April wurde bekannt, dass Nokia in Pelican Imaging investiert hat. Pelican Imaging arbeitet an einer Technik, um Light-Field-Kameras in Smartphones unterzubringen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...