Nintendos Wii: erfolgreicher Deutschland-Start

Freitag, 8. Dezember 2006 00:00

BERLIN - Nintendos (WKN: 864009<NTO.FSE>) neue Spielkonsole „Wii“ geht weg wie warme Semmeln. Bereits wenige Stunden nach dem offiziellen Start am heutigen Freitag sei die neue Konsole in vielen Geschäften ausverkauft, so vermeldet das Handelsblatt heute.

Beim Onlineportal Amazon.de waren bereits kurz nach Mitternacht alle Spielkonsolen vergriffen. In den freien Verkauf gingen nach Angaben von Amazon keine Nintendo-Konsolen. Alle waren bereits vorbestellt. Ebenso verzeichnen Karstadt und Saturn eine hohe Nachfrage. Auch Saturn musste bereits vermelden, keine Konsolen mehr in den Regalen zu haben. Bei Karstadt seien zwar noch welche vorrätig, das Unternehmen rechnet jedoch noch im Laufe des Tages mit dem Ausverkauf des neuen Elektronikartikels. Für Spielefans ist hingegen noch nicht alle Hoffnung verloren. Saturn und Karstadt rechnen bis Weihnachten mit einer Nachlieferung der Wii.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...