Nintendos GameCube: US-Markt muss warten

Donnerstag, 23. August 2001 10:20

Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009<NTO.FSE>): Der GameCube, die neueste Spielkonsole aus dem Hause Nintendo, wird wie angekündigt in Japan pünktlich auf den Markt kommen. Die USA wird allerdings bis zum 18. November warten müssen, bis der GameCube in den Regalen stehen wird.

Ursprünglich war als Termin der 5. November angepeilt worden. Um eine Auslieferung ohne Druck zu gewährleisten wurde der Termin nun aber um zwei Wochen nach hinten verschoben. Vor allem soll so gewährleistet sein, dass die Händler ausreichend Konsolen auf Lager haben, um die zu erwartende immense Nachfrage befriedigen zu können. Von der Verzögerung unberührt bleibt der Plan, bis zum 31. März nächsten Jahres vier Millionen Spielkonsolen in den USA auszuliefern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...