Nintendo will Ingame-Käufe bei der Nintendo 3DS ermöglichen

Dienstag, 2. August 2011 14:40
Nintendo

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Konsolenhersteller Nintendo will noch in diesem Jahr Ingame-Käufe in seiner portablen Nintendo 3DS ermöglichen, wie der Branchendienst Engadget berichtet.

Nintendo konnte seit dem Marktdebüt im März 2011 weltweit 4,32 Millionen 3DS-Konsolen absetzen, doch musste das Unternehmen im ersten Fiskaljahr 2011/2012 einen hohen Verlust ausweisen. Zudem steht Nintendo mit der 3DS im Wettbewerb zu anderen portablen Gaming-Plattformen wie dem iPad, wo Ingame-Käufe bereits möglich sind. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...