Nintendo will im ersten Monat 1,5 Mio. 3DS-Konsolen verkaufen

Montag, 10. Januar 2011 14:51
Nintendo 3DS

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Konsolenhersteller Nintendo will im ersten Monat nachdem Marktdebüt der neuen 3D-Konsole Nintendo 3DS 1,5 Millionen Einheiten ausliefern, so Nintendo-Präsident Satoru Iwata in einem Interview gegenüber der Wirtschaftszeitung Nikkei.

Iwata will dabei sicherstellen, das kein Lieferengpass entsteht. Der Manager erwartet demnach eine sehr hohe Nachfrage nach der 3DS im Heimatmarkt Japan. Die Nintendo 3DS soll am 26. Februar in Japan auf den Markt kommen, einen Monat später dann auch in Europa und in die USA eingeführt werden. Bis Ende März hofft Nintendo dann auf einen Absatz von bis zu vier Millionen Nintendo 3DS-Systeme weltweit. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...