Nintendo Wii wird zum Kassenschlager in Europa

Freitag, 16. Januar 2009 11:53
Nintendo

TOKIO - Der japanischen Konsolen-Hersteller Nintendo Co (WKN: 864009) muss sich um die Verkaufszahlen in Europa keine Sorgen machen: Laut Presseberichten konnten die Spielekonsolen Nintendo Wii und Nindendo DS im Jahr 2008 die Rekorde brechen.

Nintendo konnte im Jahr 2008 rund 8,3 Millionen Einheiten der Nintendo Wii allein in Europa verkaufen. Das sind rund 58 Prozent mehr, als im Jahr zuvor. Laut Unternehmensangaben sei dies die höchste Verkaufszahl, die eine Heimkonsole in Europa bisher jemals in einem Jahr erreicht habe. Insgesamt befinden sich derzeit wohl rund 14,2 Millionen Geräte der beliebten Spielekonsole in europäischen Besitz.

Doch nicht nur der Nintendo Wii freut sich größter Beliebtheit in Europa: Auch die Verkaufszahlen der mobilen Konsole Nintendo DS können sich sehen lassen: Die fast drei Jahre alte Nintendo DS brach laut Hersteller alle Umsatzrekorde. Demnach ging die mobile Spielkonsole im Jahr 2008 rund 11,2 Millionen Mal über den Ladentisch. Erst Ende letzten Jahres hatte Nintendo Co. bei Lieferanten Extraschichten in Auftrag gegeben. Wie es heißt, sei das notwendig, um die starke Nachfrage nach Spielkonsolen auch bedienen zu können. Daher hat der Lieferant InvenSense Extra-Aufträge von Nintendo erhalten, die zum Teil sogar vorab bezahlt werden.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...