Nintendo Wii ohne 3D-Unterstützung

Freitag, 17. Dezember 2010 08:07
Nintendo

HAMBURG (IT-Times) - Der Wii-Nachfolger Wii 2 wird wohl doch ohne 3D-Unterstüzung kommen, wie Nintendo-Chef Shigeru Miyamoto in einem Interview mit dem Spiegel andeutet.

Die Handheld-Konsole Nintendo 3DS hingegen wird 3D-Unterstützung bieten, wodurch Gamer Spiele in 3D genießen können, ohne dass dafür eine entsprechende 3D-Brille erforderlich ist. Wann die Wii 2 auf den Markt kommen wird, wollte der Manager aber noch nicht preisgeben. Analysten gehen davon aus, dass die Wii 2 Ende 2011 kommen wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...