Nintendo steigert das Nettoergebnis deutlich, Umsatz weiter rückläufig

Quartalszahlen

Mittwoch, 28. Januar 2015 18:00
Nintendo

KYOTO (IT-Times) - Der japanische Spiele-Hersteller Nintendo hat Zahlen für die letzten neun Monate aus dem Jahr 2014 präsentiert. Dabei fiel der Umsatz erneut deutlich.

Der Umsatz bei Nintendo verschlechterte sich in den letzten neun Monaten 2014 von 499,10 Mrd. aus dem Vorjahr auf aktuell 442,920 Mrd. Yen. Das Nettoergebnis verbesserte sich von 10,20 Mrd. auf 59,52 Mrd. Yen. Nintendo steigerte das Ergebnis je Aktie dabei von 79,73 Yen auf 502,78 Yen.

Für das Fiskaljahr, welches am 31. März 2015 endet, prognostiziert der japanische Spiele-Hersteller Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009) einen Umsatz in Höhe von 550 Mrd. Yen. Das Nettoergebnis soll zu diesem Zeitpunkt 30 Mrd. Yen betragen. Zuletzt kämpfte Nintendo mit einem anhaltend rückläufigen Umsatz. (set/rem)

Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...