Nintendo startet mit Wii U durch

Online-Spiele

Freitag, 11. Januar 2013 10:48
Nintendo

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Konsolenhersteller Nintendo kann sich über brillante Verkaufszahlen beim Wii-Nachfolger Wii U freuen. Die neue Konsole verkaufte sich in der Startphase besser als ihr Vorgänger.

In den ersten 41 Tagen nach Marktstart machte die Nintendo Co. Ltd. (WKN: 881823) mit der Wii U einen Umsatz in Höhe von 300 Mio. US-Dollar. Im gleichen Zeitraum erwirtschaftete das Technologieunternehmen mit dem Vorgänger lediglich 270 Mio. US-Dollar. In den USA gingen bereits 890.000 Geräte über die Ladentheke, so der Nachrichtendienst Reuters. Nintendo hatte im letzten Jahr verstärkt damit zu kämpfen, dass Verbraucher immer weniger Konsolen zum Spielen nutzen und auf mobile Geräte wie Tablets und Smartphones ausweichen. So musste das Unternehmen seinen ersten Jahresverlust nach drei Jahrzenten ausweisen. Die Wii U scheint das Geschäft jedoch wieder zu beleben.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...