Nintendo mit Wii in Japan weiter vorn - Sony holt auf

Freitag, 4. April 2008 16:31
Nintendo_Wii.jpg

TOKIO - Der japanische Konsolenhersteller Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009) liegt mit der Wii weiterhin vor Sonys PS3. Bei kleinen tragbaren Konsolen scheint sich hingegen die Marktsituation in Japan zu ändern.

Bei dem andauernden Wettstreit zwischen der PlayStation 3 von Sony und der Wii hat Nintendo im März dieses Jahres in Japan weiterhin die Nase vorn. Die Verkaufszahlen der Wii lagen etwa dreimal so hoch wie die der PS3. Auf 265.542 verkaufte Wiis kamen 81,579 abgesetzte Einheiten der PS3, so eine Marktstudie von Enterbrain. Anders sieht es hingegen bei tragbaren Spielkonsolen aus:  Hier fiel die DS von Nintendo hinter die PlayStation Portable (PSP) von Sony zurück. 415.415 abgesetzten PSPs standen 255.124 verkaufte Exemplare der Nintendo DS gegenüber.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...