Nintendo-Manager: Wii U soll nachdem 1. April 2012 kommen

Donnerstag, 7. Juli 2011 15:03
Nintendo_Wii_u.gif

TOKIO (IT-Times) - Nintendo CCO Reggie Fils-Aime hat einen Ausblick darauf gegeben, wann die nächste Wii-Konsole auf den Markt kommen wird. Demnach soll die Wii U unmittelbar nachdem 1. April 2012 auf den Markt kommen und die Wii, DSi und der 3DS ergänzen, wie TechCrunch berichtet.

Damit will Nintendo offenbar die aktuelle Wii nicht vom Markt nehmen, sondern zunächst weiter verkaufen. Nintendo hatte die Wii U im Rahmen der diesjährigen Spielemesse E3 präsentiert. Die Wii U besteht aus einer HD-Spielekonsole sowie einem Handheld-Controller mit Touchscreen. Das Produktpaket soll auch kompatibel zu älteren Wii-Spielen sein, heißt es.

Der Nintendo-Manager stellte nochmal klar, dass es sich beim Wii U Controller nicht um einen Tablet handelt, sondern um einen neuartigen Controller. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...