Nintendo-Konsole boomt

Donnerstag, 2. Dezember 2004 11:35

Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009<NTO.FSE>): Wie Nintendo Co., einer der führenden Hersteller tragbarer Spielekonsolen, heute bekannt gab, stiegen die Umsätze der DualScreen (DS)-Konsole nach der Markteinführung in den USA schneller als erwartet. Das Unternehmen, das etwa 60 Prozent des Gesamtumsatzes aus dem Verkauf tragbarer Konsolen generiert, konnte eigenen Angaben zufolge 500.000 Stück der DS-Konsole verkaufen, zuvor war man von 300.000 Stück ausgegangen. Offensichtlich hatte die 40 Mio. Werbekampagne, ausgerichtet auf ältere Jugendliche, Erfolg.

Die DS-Konsole ist für 146 US-Dollar in Japan und 149 US-Dollar in den USA erhältlich. Konkurrenz wird ab übernächste Woche durch die PlayStation Portable (PSP) von Sony erwartet. Der Verkauf der auch Musik- und Video-kompatiblen PSP startet ab dem 12. Dezember diesen Jahres. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...