Nintendo: keine Preissenkung bei der Wii

Montag, 28. April 2008 08:49
Nintendo

Das japanische Konsolenhersteller Nintendo hegt derzeit keine Pläne, den Preis für seine Wii- und DS-Konsole im laufenden Jahr zu senken. Damit unterstreicht das Unternehmen nochmals seine Zuversicht im Bezug auf das Wachstum seiner beiden Hauptumsatzträger.

„Unsere Gewinnprognose für das laufende Jahr basiert nicht auf Preissenkungen und wir glauben nicht, dass wird diese brauchen“, so Nintendo President Satoru Iwata gegenüber Analysten. Für das laufende Fiskaljahr 2008/2009 prognostiziert Nintendo einen weiteren Gewinnanstieg um neun Prozent auf 530 Mrd. Yen bzw. 5,08 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...