Nintendo hält an Wii-Preis fest

Freitag, 12. Oktober 2007 08:29
Nintendo

Der japanische Konsolenhersteller Nintendo will den Preis für seine Wii-Spielekonsole nicht senken und weiter an den Preis von 249 US-Dollar in den USA festhalten, so ein Nintendo-Manager in den USA. „Wir werden bei 249 Dollar für die nahe Zukunft bleiben. Wir verkaufen weiterhin alles, was hergestellt wird“, meint Nintendo-Manager George Harrison gegenüber Reuters, der 2007 aus dem Unternehmen ausscheiden wird.

Daneben musste Nintendo einen weiteren Abgang eines Top-Managers beklagen. Demnach wird sich Perrin Kaplan, Communications Vizepräsident der US-Einheit bei Nintendo, bis Jahresende aus dem Unternehmen zurückziehen.  

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...