Nexus erhält Großauftrag

Freitag, 9. Januar 2004 13:13

Nexus AG (WKN: 522090<NXU.FSE>): Der deutsche Softwareentwickler Nexus hat einen Großauftrag aus Mexiko erhalten. Die in Spanien ansässige Finanzgruppe BBVA hat für ihre mexikanische Niederlassung einen Auftrag an Nexus vergeben.

Der deutsche Softwareentwickler soll für die rund 20.000 Benutzer die Messaging-Verbindungen sicherer machen. Mit Hilfe der Softwareprodukte von Nexus soll diese Ziel erreicht werden. Namentlich geht es um Nexus Memo Open Web Clients, Nexus Neon Integrator, Nexus Attachement Control und damit verbundene Dienstleistungen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 200.000 Euro.

An der Frankfurter Börse stagnierte der Aktienkurs von Nexus. Aktuell wird dieser Wert mit 2,11 Euro gehandelt. (jsc)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...