Nextfilm und Lovefilm im Visier der britischen Wettbewerbshüter

Mittwoch, 14. März 2012 15:14
Netflix

LONDON (IT-Times) - Die beiden Streaming-Spezialisten Netflix und Lovefilm sind ins Visier der britischen Wettbewerbshüter geraten. Dabei stehen insbesondere die Deals der beiden Unternehmen mit Hollywood-Studios im Visier, so der Branchendienst The Next Web.

Bereits im Sommer 2011 hatten die Wettbewerbshüter den Deal von BSkyB mit sechs führenden Hollywood-Studios Disney, Warner Bros, Paramount, 20th Century Fox, Sony Pictures und Universal Studios unter die Lupe genommen. Dabei sehen die Wettbewerbshüter eine zu hohe Marktmacht bei BSkyB im Bezug auf die Kontrolle von Broadcasting-Rechten bei Pay-TV-Filme. Die Wettbewerbshüter wollen ausloten, ob Konsumenten genügend Auswahlmöglichkeiten im Streaming-Markt zur Verfügung stehen. Netflix und Lovefilm sollen zuletzt im britischen Markt weiter an Boden gewonnen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Netflix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...