nextevolution: Widerruf der Marktzulassung an der Deutschen Börse

Montag, 31. August 2009 10:13

MAINZ (IT-Times) - Die nextevolution AG gab heute einen Antrag auf Widerruf der Zulassung zum Regulierten Markt bekannt. Entsprechende Papiere habe der deutsche IT-Dienstleister  nun bei der Deutsche Börse AG eingereicht.

Grundlage für den Widerruf ist ein Beschlussvorschlag, der den Aktionären von nextevolution im Rahmen der außerordentlichen Hauptversammlung am 18. August 2009 unterbreitet und einstimmig angenommen wurde. Nach dem Wirksamwerden des Widerrufes zum Regulierten Markt (General Standard) werde der Handel der Aktien der nextevolution AG im Entry Standard der Frankfurter Wertpapier Börse allerdings nahtlos fortgesetzt. Auf diese Weise soll, so nextevoltiuon in einer heutigen Pressemeldung, der kontinuierliche Handel der Aktie gewährleistet werden. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: nextevolution

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...