Nexon kauft sich bei GameHi ein

Donnerstag, 27. Mai 2010 15:40

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Online-Spielentwickler Nexon hat für 59,8 Mio. US-Dollar eine Minderheitsbeteiligung beim koreanischen Spielentwickler GameHi erworben, meldet der Branchendienst VentureBeat.

Demnach erwirbt Nexon 29,3 Prozent der Anteile an GameHi vom GameHi-Großaktionär GunIl Kim. GameHi hat unter anderem die Online-Spiele „Sudden Attack“ und „Dekaron“ entwickelt, während Nexon vor allem für seine Spiele „Maplestory“ und „Dungeon Fighter Online“ bekannt ist. Nexon gilt als Pionier des free-to-play Geschäftsmodells und steigerte seinen Umsatz in 2009 um 56 Prozent auf 561,5 Mio. US-Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nexon Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...