News Corp startet Film-Verkauf übers Internet

Montag, 14. August 2006 00:00

NEW YORK - Der Medienkonzern News Corp (WKN: A0DLJU<NXWA.FSE>) will im digitalen Medienmarkt stärker Fuß fassen und künftig Filme und TV-Inhalte über seine Internetplattformen (MySpace.com etc.) verkaufen. Demnach sollen Fox-Filme und entsprechende TV-Programme auf Download-Basis künftig über das Internet heruntergeladen werden können.

Neue Filme, wie „X-Men - The Last Stand“ sollen demnach 19,99 Dollar kosten, während für TV-Serien und Episoden 1,99 Dollar veranschlagt werden. Der Service soll für registrierte IGN- und MySpace-Nutzer ab Oktober zur Verfügung stehen. Die Filme und TV-Serien könnten dann über den Download-Service von Direct2Drive.com bezogen und auf Windows Media kompatible Geräte übertragen werden, heißt es bei News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...