News Corp kauft restliche Jamba-Anteile

Mittwoch, 8. Oktober 2008 09:04
Jamba.gif

NEW YORK - Der US-Medienkonzern News Corp (NYSE: NWS, WKN: A0DLJS) hat für 200 Mio. US-Dollar nunmehr auch die restlichen Anteile an dem Klingeltonspezialisten Jamba erworben, die noch nicht im Besitz des Unternehmens waren.

Bereits im Vorjahr erwarb News Corp für 188 Mio. Dollar 51 Prozent der Jamba-Anteile von VeriSign (Nasdaq: VRSN, WKN: 911090), um die Einheit in seine Division Fox Mobile Entertainment zu integrieren. Nunmehr verkaufte VeriSign auch die restlichen 49 Prozent, um sich damit mehr auf sein Kerngeschäft mit Internet-Infrastrukturservices konzentrieren zu können. VeriSign hatte im Jahr 2004 rund 273 Mio. Dollar für den deutschen Klingelton-Anbieter bezahlt.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...