News Corp kauft Consolidated Media Holdings für 2,0 Mrd. US-Dollar

Freitag, 7. September 2012 10:01
NewsCorp_campus.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der New Yorker Medienkonzern News Corp. verstärkt sich durch eine weitere Übernahme und schluckt den australischen Pay-TV-Anbieter Consolidated Media Holdings und zahlt hierfür 1,94 Mrd. Austral-Dollar bzw. 2,0 Mrd. US-Dollar, wie Bloomberg berichtet.

Die vom Medienmogul Rupert Murdoch kontrollierte News Corp. (Nasdaq: NWS, WKN: A0DLJU) hat zugestimmt, 3,45 Austral-Dollar für eine ausstehende Consolidated Media-Aktie zu bezahlen. Zudem sollen Investoren 0,06 Austral-Dollar als Dividende erhalten, wie Consolidated offiziell mitteilt. Ob der Deal abgeschlossen werden kann, ist dennoch nicht sicher, denn auch die Seven Group Holdings will offenbar ein konkurrierendes Übernahmeangebot vorlegen. Die vom Milliardär Kerry Stokes kontrollierte Seven Group Holdings hält 25,3 Prozent der Anteile an Consolidated.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...