News Corp kann Gewinne gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln

Donnerstag, 7. Februar 2013 09:14
News Corp

NEW YORK (IT-Times) - Das New Yorker Medianhaus News Corp. hat im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2013 seine Gewinne kräftig steigern und dabei die Markterwartungen übertreffen können.

Für das vergangene Dezemberquartal meldete die News Corp (Nasdaq: NWS, WKN: A0DLJU) einen Umsatzanstieg um fünf Prozent auf 9,43 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 8,98 Mrd. US-Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn verdoppelte sich dabei auf 2,38 Mrd. US-Dollar oder 1,01 Dollar je Aktie, nach einem Profit von 1,06 Mrd. Dollar oder 42 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Im jüngsten Quartal profitierte das US-Medienhaus von einem Einmalertrag in Höhe von 1,4 Mrd. US-Dollar, nachdem das Unternehmen größere Beteiligungen an Sports Australia und Fox Star Sports Asia erworben hatte.

Zudem konnte News Corp einen Einmalertrag in Höhe von 131 Mio. US-Dollar durch das Aktienrückkaufprogramm bei British Sky Broadcasting verbuchen. News Corp. ist mit 39 Prozent an Sky Broadcasting beteiligt. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen blieb unter dem Strich ein Nettogewinn von 43 US-Cent je Aktie. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit Einnahmen von 9,26 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 43 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...