Newport mit neuen Restrukturierungsplänen

Mittwoch, 21. August 2002 15:25

Der Hersteller von Testsystemen für Glasfaser und Halbleiter Newport Corp. (Nasdaq: NEWP<NEWP.NAS>, WKN: 867495<NP4.FSE>) hat gestern Abend einen neuen Restrukturierungsplan enthüllt. So will man die einzelnen Abteilungen reorganisieren und die Belegschaft reduzieren, um so dem Abschwung im Fiber-Optik-Kommunikations-Markt zu begegnen.

Das Unternehmen teilte mit, dass man erwarte, durch den Abbau von 225 bis 275 Arbeitsplätzen einen einmaligen Betrag von 30 bis 40 Mio. USD im dritten Quartal aufwenden zu müssen. Davon werden vier bis sieben Mio. USD Cash-Kosten sein, die für die Restrukturierung, Entlassungen, Inventar und Abschreibungen von Aktivposten verwendet werden. Durch die angekündigten Schritte erwartet Newport, jährlich rund 12 bis 14 Mio. USD einzusparen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...