Neustrukturierung bei Telekom Austria

Mittwoch, 24. Februar 2010 11:36
Telekom Austria Zentrale

WIEN (IT-Times) - Die Telekom Austria AG (WKN: 588811) will sich in Österreich neu strukturieren. So sollen Festnetz- und Mobilkommunikationsaktivitäten zusammengeführt werden.

Das Festnetz- und Mobilkommunikationsgeschäft werde in einer operativen Gesellschaft zusammengelegt, so die Telekom. Dadurch will man primär die Schaffung von neuen Rahmenbedingungen vorantreiben. Das Unternehmen erhofft sich durch die Neustrukturierung eine zielgerichtete Vertriebssteuerung und eine erhöhte Innovationskraft. Ziel sei es außerdem, eine gemeinsame Infrastruktur aufzubauen. Die Zusammenlegung soll noch 2010 umgesetzt werden. Die damit verbundene Zusammenführung der Systeme werde jedoch längere Zeit in Anspruch nehmen.

Meldung gespeichert unter: Telekom Austria

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...