Neuer Intel Chip soll in Laptops eingebaut werden

Mittwoch, 5. Januar 2005 12:23
Intel

Intel Corp. (Nasdaq: INTC, WKN: 855681): Gestern wurde bekannt, dass Samsung, LG Electronics, Toshiba und andere Notebookhersteller planen, ihre neuen Laptops mit dem neuen Intel Chip, der unter dem Codenamen „Sonoma“ bekannt ist, auszustatten. Intel habe es südkoreanischen und japanischen Unternehmen erlaubt, ihre mit Sonoma ausgestatteten Laptops zwei Wochen vor der offiziellen, weltweiten Einführung des Chips, vorzustellen. Trotzdem geht man davon aus, dass die Unternehmen bis zum offiziellen Verkaufsbeginn in der nächsten Woche Stillschweigen bewahren werden.

Sonoma ist ein Nachfolgemodell von Centrino, einem Chip, der besonders in der kabellosen Netzwerktechnologie und bei kabellosen High-Speed Internetzugängen benutzt wird. Angeblich kann Sonoma Daten um bis zu 30 Prozent schneller als Centrino verarbeiten, zusätzlich soll der Energieverbrauch von Laptops gesenkt werden. Somit würden sich die Laufzeiten der Akkus erhöhen. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...