Neuer Gerichtstermin für Microsoft

Donnerstag, 30. August 2001 17:38
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Die seit letztem Freitag für das Kartellverfahren gegen den Software-Konzern Microsoft zuständige Richterin Colleen Kollar-Kotelly hat für den 21. September einen neuen Verhandlungstermin angesetzt.

An diesem Termin soll in erster Linie eine Bestandsaufnahme des bisherigen Prozessverlaufs vorgenommen werden. Die Vertreter des Justizministeriums und des Softwarekonzerns sollen das Gericht nach einem Bericht der Washington Post bis zum 14. September über alle anliegenden Streitfragen informieren und Lösungsvorschläge machen. Das US-Justizministerium hatte "wegen des großen öffentlichen Interesses" eine Beschleunigung des Verfahrens verlangt und sogar eine Bestandsaufnahme in den beiden ersten Septemberwochen angeregt. Microsoft hatte eine Verschiebung des Verfahrens beantragt.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...