Neuer Auftrag für Ericsson

Montag, 9. Oktober 2006 00:00

STOCKHOLM - Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>) werde im Rahmen eines Ausrüstungsvertrages neue Lösungen in Telenors Netz installieren, so vermeldete das Unternehmen am heutigen Montag.

Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson stellt Telenor im Rahmen des Vertrages eine Plattform für 2G und 3G Datentransfers in Dänemark und Norwegen zur Verfügung. Ericssons GPRS-Lösungen ermöglichen einen schnelleren Datentransfer und somit die Ausweitung von datenaufwendigen Diensten wie beispielsweise das TV oder Spiele auf Mobilfunkgeräten. Der Netzausbau soll im dritten Quartal dieses Jahres erfolgen. Über finanzielle Details des Kontraktes wurde derweil nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...