Neuer Auftrag für Ericsson

Donnerstag, 5. Oktober 2006 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>) hat einen neuen Auftrag an Land gezogen. Das Unternehmen werde ein neues GSM/GPRS Netz für Claro Chile, eine Tochtergesellschaft des führenden lateinamerikanischen Mobilfunknetzbetreibers America Movil, aufbauen, so vermeldete Ericsson heute.

Im Rahmen des Netzaufbaus werde Ericsson die eigene Mobile Softswitch und Packet Core Lösung installieren. Ziel von Claro Chile ist es, Kunden ein All-IP Netz zur Verfügung zu stellen. Damit können schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten sowie Service- und Kapazitätserweiterungen realisiert werden. Über finanzielle Details wurde derweil nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...