Neue Vodafone-Europazentrale?

Freitag, 23. März 2001 11:34
Vodafone

Vodafone Group PLC (WKN: 875999) Der Vodafone-Konzern will zum 1. April seine Europazentrale in Düsseldorf auflösen. Das berichtet das Manager Magazin in seiner neuesten Ausgabe. Die ehemalige D2-Mannesmann-Zentrale wird damit wenige Monate nach der Übernahme der Mannesmann AG durch Vodafone zu einem von drei europäischen Vodafone-Regionalzentren herabgestuft.

Jürgen von Kuczkowski, Chef der Deutschen Vodafone Tochter D2-Vodafone verantwortet künftig als CEO die Geschäfte von Vodafone in Zentraleuropa. Der bisherige Europachef Julian Horn-Smith übernimmt weltweit die Funktion des Chief Operating Officer (COO) und rückt damit wie erwartet zur Nummer zwei hinter Konzernchef Chris Gent auf.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...