Neue Video-Streaming-Allianz ohne YouTube

Video-Streaming

Freitag, 14. November 2014 18:00
Youtube.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Mit der Streaming Video Alliance (SVA) ist eine neue Gemeinschaft von Video-Streaming-Anbietern entstanden. Einige große Namen wie Googles YouTube oder Netflix fehlen allerdings unter den Mitgliedern.

Die Streaming Video Alliance will durch das neue Projekt die Standards für das Video-Streaming sowie die Qualität insgesamt verbessern. Ein Blick auf die Liste der insgesamt 17 Mitglieder lässt allerdings große Streaming Namen wie YouTube oder Netflix vermissen. Zu den bekanntesten Mitgliedern gehören zur Zeit Cisco, Yahoo! oder Epix. Wie das Branchenportal The Next Web berichtet, hat Netflix derweil verkündet, dass aktuell keine Pläne hinsichtlich einer Mitgliedschaft bei der SVA existieren.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...