Neue Smartphone-Offensive von Sony aus Taiwan

Mobilfunk

Freitag, 15. Juni 2012 12:34
Sony

TOKIO (IT-Times) - Um die eigene Smartphone-Sparte zu erweitern, geht Sony Kooperationen mit taiwanesischen Auftragsproduzenten ein.

Die Sparte Sony Mobile Communications hatte in den vergangenen Monaten nicht gerade für technischen Innovationen gesorgt. Um dem Portfolio frischen Wind einzuhauchen, soll nun externe Hilfe geholt werden. Arima Communications, Compal Communications und Foxconn haben allesamt Aufträge zur Produktion unterschiedlicher Smartphone-Modelle der Sony Corp. (WKN: 853687) bekommen.

Die Produkt-Launches sind fürs vierte Quartal 2012 und erste Quartal 2013 geplant. Jeder der drei Auftragsproduzenten soll nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes drei bis sechs Millionen Smartphones ausliefern. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Sony und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...