Neue Servergeneration von HP

Mittwoch, 5. Dezember 2001 09:06

Hewlett Packard (Nasdaq: HWP<HWP.NAS>, WKN: 851301<HWP.ETR>): Der PC-Riese Hewlett-Packard setzt seine Produkte auf Diät: Am Dienstag hat das Unternehmen seinen bislang schlanksten Server-Computer vorgestellt. Mit der neuen Generation soll der Wettbewerb etwa gegenüber Konkurrenten wie Sun Microsystems intensiviert werden.

Auf dem sogenannten “Blade Server” passen alle Chips und Festplatten auf ein Board, das die Größe eines Buches hat. Auf diese Weise lassen sich mehr Kapazitäten als bislang auf engstem Raum bündeln. Zielgruppe für das neuartige Produkt sind vor allem Unternehmen aus der Kommunikationsbranche und große Unternehmen, die Serverkapazität benötigen, etwa um Internetseiten abzulegen oder Firewalls zum Schutz vor Viren und Hackern im Hintergrund laufen zu lassen. HP geht davon aus, dass auf dem Gesamtmarkt für Blade Server bis zum Jahr 2005 knapp drei Mrd. US-Dollar umgesetzt werden sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...