Neue Online-Banking Plattform: "DAB bank"

Montag, 23. Juli 2001 14:58

DAB Bank AG (WKN: 507230): Der Online-Broker Direkt Anlage Bank AG (DAB) hat im zweiten Quartal 2001 trotz des schwachen Börsenumfelds seine Depotzahl gesteigert und betreut jetzt mehr als eine halbe Million Kunden.

Die Kunden müssen sich in Zukunft an einen neuen Namen gewöhnen: Die Direkt Anlage Bank AG, München und Self Trade S.A., Paris werden zukünftig europaweit unter dem einheitlichen Markennamen "DAB bank" auftreten. Seit dem Zusammenschluss im Herbst 2000 hatte das neue Unternehmen unter zwei unterschiedlichen Markennamen operiert: in Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien als Self Trade, in Deutschland und der Schweiz als Direkt Anlage Bank (DAB). Mit dem europaweit gültigen Namen "DAB professional unterstreiche die DAB bank zudem die Bedeutung ihres Geschäftsbereichs Business-to-Business, so Vorstandssprecher Matthias Kröner.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...