Neue Messaging Services!

Mittwoch, 22. August 2001 13:27

Nokia (WKN: 870737<NOA3.ETR>): Mit einer neuen Art Nachrichte zu verschicken, wollen die Mobilfunkanbieter an den Erfolg von SMS anknüpfen. Die Multimedia Mobile Messages (MMS) werden als digitale Postkarten die Messagingwelt vom 3G-Mobilfunk bestimmen. Dies hoffen zumindest die Entwickler von der finnischen Telekom Sonera, die zusammen mit Nokia die neue Technologie testen.

Mobilfunkgeräte, die MMS-fähig sind, werden voraussichtlich eine Anzahl von Grafiken und Sounds eingespeichert haben, die der Benutzer für seine Nachricht auswählen kann. Das verschicken von kleinen Videosequenzen wird ebenfalls möglich sein. Denkbar sind ebenfalls herunterladbare Daten von Internetseiten, die es schon jetzt für Handy-Klingeltöne gibt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...