Neue Hürden für die Barthi/MTN Fusion?

Mittwoch, 23. September 2009 11:53
MTN Group

MUMBAI (IT-Times) - Die indische Bharti Airtel und die südafrikanische MTN Group haben sich zwar schon lange in Sachen Fusion geeinigt, könnten nun aber durch die Regierungen ihrer beiden Länder aufgehalten werden.

So gab heute ein Beteiligter bekannt, dass die Fusion durch Hürden, welche die Regierungen in Johannesburg und  New Delhi aufstellen, scheitern könnten. Die beiden Mobilfunknetzbetreiber verhandeln bereits seit Monaten über eine mögliche Fusion. Details sickerten bislang nur im geringen Ausmaß durch. Zumeist wurden diese, wie etwa Gerüchte über Gesamtfusionssumme von 24 Mrd. US-Dollar, von einem oder beiden Unternehmen direkt wieder dementiert. Nach der letzten Verlängerung sollen die Gespräche zwischen beiden Unternehmen nun am 30. September 2009 enden. (doh/kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema MTN Group und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: MTN Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...