Neue Entwicklungen machen China Mobile schwer zu schaffen

Mobilfunknetzbetreiber

Montag, 20. Oktober 2014 16:09
China Mobile

HONGKONG (IT-Times) - Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Mobile hat heute die ungeprüften Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2014 veröffentlicht. Während der Umsatz leicht zulegte, ging das Ergebnis zurück.

In den vergangenen neun Monaten wies China Mobile einen Umsatz von 481,22 Mrd. Renminbi aus, der sich damit um 3,9 Prozent verbesserte. Das EBITDA ging hingegen um fünf Prozent auf 176,3 Mrd. Renminbi zurück. Insgesamt erwirtschaftete China Mobile ein um 9,7 Prozent rückläufiges Nettoergebnis von 82,6 Mrd. Renminbi. Der ARPU war mit 63 Renminbi ebenfalls rückläufig.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...