Neue Aufträge für Lucent

Mittwoch, 7. April 2004 17:16

Lucent Technologies Inc. (NYSE: LU<LU.NYS>; WKN: 899868<LUC.FSE>): Der TK-Ausrüster Lucent Technologies konnte in Europa zwei Großaufträge gewinnen. Lucent wird das Netzwerk der niederländischen Telefongesellschaft KPN (Amsterdam: KPN<KPN.ASX>; WKN: 890963<KPN.FSE>) aufrüsten und das IP-Netz der Telekom-Sparte T-Systems warten.

Die Kapazität von KPNs ATM-Netz soll erweitert werden, damit der Carrier in Zukunft UMTS-Datenverkehr durchleiten kann. Lucent wird die entsprechenden Switche und Software liefern und integrieren. Dienste wie Videogespräche zwischen Mobilfunk- und Festnetzteilnehmern sollen damit ermöglicht werden. Ein ATM-Netz übertragt Datenpakete in Echtzeit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...