Network Associates kauft Deersoft

Dienstag, 7. Januar 2003 08:43

Der Antivirus-Hersteller Network Associates (NYSE: NET<NET.NAS>, WKN: 894606<MCF.FSE>) übernimmt die nicht an der Börse notierte Anti-Spam-Firma Deersoft für einen nicht näher genannten Betrag. Network Associates (NAI) will damit seine Einheit McAfee weiter stärken, welche künftig eine breite Produktpalette anbieten soll. NAI hatte erst jüngst die übrigen 25 Prozent der McAfee-Anteile übernommen, welche noch nicht im Besitz des Stammhauses waren. Auch sollen künftig weitere Investitionen folgen um den Bereich Filter und Anti-Spam-Services zu erweitern, heißt es aus New York.

Im Zusammenhang mit der Übernahme von Deersoft soll im zweiten Quartal 2003 die Firmenkundensoftware McAfee SpamKiller Enterprise auf den Markt kommen. Der Markt für Filter und Anti-Spam-Software gilt als besonders vielversprechend. Nachdem im vergangenen Jahr bereits 25 Prozent der eingehenden E-Mails aus Spam bestand, soll dieser Anteil im laufenden Jahr auf 50 Prozent steigen, wenn es nach den Marktforschern bei Aberdeen Group geht. Analysten bewerteten die Übernahme von DeerSoft überwiegend positiv.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...